Wieso Sie Ihren Treiber Updaten sollten, wenn Ihr Lenovo Akku nicht funktioniert

Wir haben schon von mehreren Kunden Rücksendungen und Beschwerden bekommen, da Ihr neuer Ersatzakku für Ihr Lenovo Notebook nicht funktioniert. Allerdings stellte sich heraus, dass unsere Akkus vollkommen funktionstüchtig sind, aber ein Problem mit den Treibern in Windows vorliegt.

Warum hat mein Akku überhaupt einen Treiber?

Der Microsoft ACPI Akkutreiber erlaubt die Kommunikation zwischen dem Computer und dem Akku. Dadurch kann der Computer nicht nur den Ladezustand des Akkus auslesen sondern auch noch viel mehr über ihren Status erfahren.

Schritte um Ihren Akku wieder funktionsfähig zu machen

Führen Sie diese Schritte mit dem alten Akku aus

  1. Drücken Sie die Windows Taste und „R“ gleichzeitig um das Ausführen Fenster zu öffnen
  2. geben sie „devmgmt.msc“ ein um den Tastmanager zu öffnen
  3. Finde und erweitern Sie die Kategorie Akkus
  4. Wählen Sie „Microsoft ACPI-Kontrollmethodenkompatibler Akku“ aus
  5. Öffnen Sie das Rechts-Klick-Menu und wählen Sie deinstallieren aus
  6. Laden Sie den Treiber für Ihr Gerät direkt von der Lenovo Support Website herunter und installieren Sie diesen
  7. Fahren Sie Ihr Notebook herunter
  8. Tauschen Sie den Akku aus
  9. Nun sollte Ihr Notebook wieder laden

Sollten Sie ein weiteres Ersatzteil, wie ein Netzteil oder eine Tastatur für Ihr Lenovo Notebook suchen, so finden Sie dieses bei uns im Shop. Sollte Ihr Akku nun immer noch nicht funktionieren oder Sie noch ein anderes Problem haben, so können Sie unseren Reparaturservice in Anspruch nehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.