ASUS ROG Keystone – Nützliches Tool oder Gadget?

ASUS kündigte im Januar auf der „Consumer Electrics Show“ (CES) u.a. die neue Generation ihres Gaming-Flaggschiffs „RepublicOfGamers“ an. Neben den alljährlichen Performance Upgrades und Design Innovationen gab es auch die Einführung eines neuen Features – der Keystone.

IPC-Computer ist der erste Ersatzteilhändler in Deutschland, welcher den ASUS Keystone auf Lager hat. In den folgenden Zeilen versuchen wir Ihnen ein Bild der neuen Erfindung aus dem Hause ASUS zu zeichnen und bewerten, inwiefern es sich wirklich durchsetzen kann.

Integration

Zuerst wurde der Keystone in zwei verschiedenen Farben für die Modelle der G531 und G731 Serie veröffentlicht und soll von nun an bei vielen neuen Modellen angeboten werden. Der Chip, der mit NFC Technik betrieben wird, ist in eine Plastikhülle verbaut und passt in den vorgesehen Slot auf der rechten Seite des Gaming Laptops, welcher direkt mit dem Mainboard verbunden ist.

ASUS Keystone

Funktion

Der ASUS Keystone bringt eine ganze Palette an neuen innovativen Funktionen auf den Gaming Markt. Zum einen bietet der Chip eine Möglichkeit In-Game Einstellungen zu Speichern und per „Plug-and-Play“ entweder Situationsabhängig oder sogar von Gerät zu Gerät zu wechseln.

Des weiteren kann man über ein „Scenario Profile“ die Einstellungen der Komponenten speichern. Dies bedeutet das man, abhängig vom Anspruch der Anwendung, z.B. die Lüfterdrehzahl oder die Priorität des Spiels erhöhen. Außerdem kann man auch bestimmte Beleuchtungsmuster und beispielsweise Bildschirmhelligkeit durch den Keystone aktivieren bzw. verändern.

Zuletzt gibt es noch die Möglichkeit den Chip als physischen Schlüssel zum sogenannten „Shadow Drive“ zu nutzen. Ein zusätzliches Laufwerk, auf welches nur mithilfe des Keystones zugegriffen werden kann.

Der ASUS Keystone in der mitgelieferten Holder

Fazit

Der ASUS ROG Keystone bietet trotz seiner eher verspielten Erscheinung einige sinnvolle und nützliche Features. Vor allem das verschlüsselte Laufwerk und die „Scenario Profiles“ sind innovative Ideen um die Nutzung noch einfacher und reibungsloser zu machen. Auch die Übertragung der Einstellungen stellt eine echte Neuerung am Gaming Markt dar. Allerdings sind die verschiedenen Beleuchtungsprofile und RGB Einstellungen eher Spielereien als essentielle Innovationen.

Nichtsdestotrotz kann man sagen, dass der ASUS Keystone eine zusätzliche Verbesserung für die neuen Gaming Laptops der ROG Serie darstellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.